Wir sind für Sie da

Hilfe im Trauerfall – rund um die Uhr

Rufen Sie uns an

Unterstützung erfahren

„Nie erfahren wir unser Leben stärker als in
großer Liebe und tiefer Trauer“

Rainer Maria Rilke

Ein Abschied für immer ist für Angehörige nur schwer zu begreifen. Deshalb sollten sich Betroffene nach dem Verlust eines geliebten Menschen Zeit nehmen können, um zu trauern. Gerne schaffen wir Ihnen den notwendigen Freiraum und übernehmen für Sie zuverlässig u. a. die Abwicklung der Formalitäten, Behördengänge, die Organisation und die Terminabsprachen rund um die Beisetzung.

Wir unterstützen Sie in allen wichtigen Entscheidungen und beraten Sie gerne auch zu Hause.

Wir begleiten Sie

Für einfühlsamen Beistand im Trauerfall

Einfühlsam, offen und ehrlich begleiten wir Sie in einem Trauerfall. Dabei dem Tod mit Würde zu begegnen, liegt uns am Herzen. Wir schaffen Raum und Zeit für die Trauer und für ein bewusstes Abschiednehmen. Gemeinsam mit Ihnen planen wir die Trauerfeier nach Ihren Vorstellungen und kümmern uns um deren Organisation. Ihnen zur Seite stehen, Sie begleiten und beraten, ist für uns mehr als eine berufliche Aufgabe. Bei uns finden Sie Verständnis für Ihre Anliegen und Bedürfnisse sowohl beim Gestalten der Aufbahrung, der Trauerfeier und der Beisetzung als auch immer dann, wenn Sie ein tröstendes Wort suchen.

Mike Hartmann

Geschäftsinhaber, alle üblichen Tätigkeiten eines Bestatters

Frank Hartmann

Versorgung der Verstorbenen

Ihre Entlastung

Ihre Unterstützung ist unser Ziel

Meist werden Hinterbliebene von einer Flut an Aufgaben überrollt, die viel Aufmerksamkeit erfordert. Wir möchten diese Aufgaben für Sie übernehmen und Ihnen somit Zeit für Sie und Ihre Familie schaffen. Durch unsere Erfahrung wissen wir, was Trauernde in der Zeit des Abschieds brauchen: Eingehende Unterstützung und Einfühlungsvermögen. Ob traditionell oder außergewöhnlich – uns ist es besonders wichtig, Ihnen möglichst jeden Wunsch zu erfüllen. Hierfür zeigen uns eingehende Gespräche den richtigen Weg. Bei der Planung stellen wir sämtliche Kostenpositionen transparent und detailliert dar.

Leistungen ansehen

Bestattungsvorsorge

Beratung, die Sicherheit gibt.

Es gibt viele Gründe, die für eine rechtzeitige Vorsorge sprechen. Durch einen Bestattungsvorsorgevertrag sichern Sie die genaue Umsetzung Ihrer eigenen Wünsche. Sie entlasten Ihre Angehörigen und befreien sie dadurch von möglicher Ratlosigkeit, finanziellen Sorgen und Nöten sowie eventuellen Differenzen.

Wir nehmen uns Zeit, beraten Sie sachlich und kompetent über alle Bereiche, die bereits jetzt geklärt werden können. Dadurch haben Sie die Garantie, dass im Sterbefall alles genau so durchgeführt wird, wie Sie es mit uns besprochen haben. Das Beratungsgespräch ist streng vertraulich.

Wir nehmen generell keine Zahlungen im Voraus für eine Bestattungsvorsorge entgegen. Jedoch beraten wir Sie gerne ausführlich über die Möglichkeiten Ihre Bestattungsvorsorge im Vorfeld finanziell zu regeln, wie z. B. durch:

  • Treuhandkonto
  • Sparkonto für Bestattungszwecke
  • Sterbegeldversicherung

Bestattungsarten

Individualität für den letzten Weg

Jeder Mensch ist einzigartig. So sollte auch der letzte Weg gestaltet sein. Aus diesem Grund bieten wir eine Vielzahl von Bestattungsarten an.

Grundsätzlich wird zwischen der klassischen Erdbestattung und der Feuerbestattung unterschieden. Während bei der klassischen Erdbestattung der Sarg ausschließlich auf einem Friedhof beigesetzt wird, gibt es bei der Feuerbestattung mehrere Alternativen die Asche beizusetzen.

Im Trauerfall

Wir lassen Sie nicht allein

Tritt der Trauerfall zu Hause ein, muss zuerst ein Arzt verständigt werden, der den Tod feststellt und die Todesbescheinigung ausstellt. Erst dann dürfen wir als Bestatter den Verstorbenen überführen. Ihnen steht es frei, den Verstorbenen bis zu 36 Stunden zu Hause zu verabschieden.

Dazu sind folgende Vorkehrungen zu empfehlen:

Schalten Sie im Raum des Verstorbenen die Heizung aus und öffnen Sie je nach Außentemperatur leicht das Fenster damit es im Raum kühl bleibt. Wenn Sie möchten, stellen Sie im Raum eine Kerze auf. Decken Sie den Verstorbenen nur mit einem dünnen Tuch zu, nicht mit der Bettdecke. Stützen Sie den Unterkiefer des Verstorbenen, indem Sie z. B. ein gerolltes Handtuch unter das Kinn schieben, damit der Mund geschlossen bleibt.
Gerne stehen wir Ihnen auch bei diesen Vorkehrungen zur Seite.

In Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen wird der Arzt vom Pflegepersonal verständigt.

Kontaktaufnahme

Wir sind Tag und Nacht erreichbar und
im Trauerfall für Sie da

Bestattungsinstitut Müller

Mobiltelefon: 01 60 / 7 43 60 52

Donaueschingen

Alfred-Delp-Weg 8
Telefon: 0771 162444

Bad Dürrheim

Telefon: 07726 91333

Bräunlingen

Grabenring 26
Telefon: 0771 162444

Blumberg

Hauptstraße 85
Telefon: 07702 4798780

Kontaktformular

Unsere Leistungen

Eins werden mit dem Wasser

Nach der Kremierung des Verstorbenen gibt es die Möglichkeit, die Asche im Meer beizusetzen. Dafür wird die Asche durch die von uns beauftragte Reederei von der Kremationsurne in eine gesetzlich zugelassene Seeurne umgebettet und im Rahmen einer Trauerzeremonie dem Meer übergeben.

In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie ausführlich über die möglichen Beisetzungsorte auf See.

Die letzte Ruhe in der Natur

Für viele Menschen ist es ein tröstlicher Gedanke, im Schatten eines Baumes die letzte Ruhestätte zu finden. Sie suchen sich bereits zu Lebzeiten z. B. eine Eiche, eine Buche oder eine Linde in einem FriedWald® aus. Die Asche wird in einer biologisch abbaubaren Urne beigesetzt.

Ein FriedWald® ist ein naturbelassenes Waldgebiet, dessen Fortbestand durch ein auf 99 Jahre angelegtes, waldschonendes Bestattungskonzept gesichert ist. Im FriedWald® sind die Gräber schlicht und einfach, ein Namensschild am Baum macht auf die Grabstätte aufmerksam. Die Grabpflege übernimmt die Natur.

Bei Waldführungen mit einem Förster kann jeder die Naturbestattung kennen lernen. Auf Wunsch finden Menschen dann in einem individuellen Beratungsgespräch den Baum im FriedWald®, der ihren Vorstellungen entspricht.

Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, wenden Sie sich bitte an uns, wir informieren Sie gerne darüber.

Der Diamant: ein Symbol für Unvergänglichkeit und Liebe

Eine Diamantbestattung ist keine Bestattungsart im herkömmlichen Sinne, es handelt sich vielmehr um die Transformation der Urnenasche zu einem Erinnerungsdiamanten.

Mit einer Diamantbestattung können sich Angehörige die Erinnerung an einen Verstorbenen auf besondere Art und Weise bewahren. Jeder Mensch ist zu Lebzeiten unterschiedlich und so wird auch jeder Erinnerungsdiamant individuell und einzigartig, was nicht zuletzt die chemische Zusammensetzung einer Asche beeinflusst. Grundsätzlich können ein oder mehrere Erinnerungsdiamanten aus der Urnenasche eines Verstorbenen hergestellt werden.

Über den pietätvollen Umgang mit der Asche, liefert die Herstellerfirma entsprechende Dokumente, sodass zu jeder Zeit der Verbleib der Asche nachvollziehbar ist. Über Restasche, die nicht für die Transformation verwendet wird, kann der Kunde anderweitig verfügen. Wenn dies nicht gewünscht ist, wird die Asche solange im Prozess belassen, bis sie völlig verbraucht wurde. In jedem Fall ist ein pietätvoller Umgang mit der Asche der Verstorbenen garantiert und kann auch durch entsprechende Dokumentation belegt werden.

Angehörige entlasten

Im Fall einer anonymen Bestattung wird die Urne meist auf einer Rasenfläche in die Erde gelassen. Eine Kennzeichnung des Grabes gibt es nicht.

Vielfältige Möglichkeiten

Eine speziell auf den Verstorbenen zugeschnittene Verabschiedung ist unser Ziel. Wer stets das Außergewöhnliche liebte, für den können alternative Beisetzungsformen das Richtige sein. So bieten wir unter anderem die Ballonbestattung, Almwiesenbestattung, Bergbachbestattung und Felsbestattung. Sollte dies das Außergewöhnliche sein, wonach Sie suchen, fragen sie uns, wir beraten Sie gerne und informieren Sie über die Möglichkeiten.

Den Menschen in Erinnerung behalten

Der Trauer eine Form zu geben und den Gefühlen Raum zu geben, seien sie auch noch so schmerzlich, ist für die seelische Gesundheit wichtig. Sie ist ein Schritt auf dem oft steinigen Weg hin zu neuer Balance im Leben.

Hierbei wollen wir Sie unterstützen und Ihnen helfen, Ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen. In der Zeit zwischen der Aufbahrung und der Beisetzung können Sie jeder Zeit vom Verstorbenen in der Aussegnungshalle des Friedhofs Abschied nehmen. Auf Wunsch können dem Verstorbenen persönliche Gegenstände wie, z. B. Fotos, Briefe oder Blumen, mit in den Sarg gegeben werden.

Würdiger Abschied

Eine Trauerfeier gibt die Möglichkeit, die Liebe und Wertschätzung zum Verstorbenen auszudrücken, die gemeinsame Zeit zu würdigen, sich zu verabschieden, sein Leben anzuschauen, Erinnerungen wachwerden zu lassen, um sie sorgsam zu bewahren.

Ein tröstlicher und warmer Abschied ist eine gute Basis für den beginnenden Trauerprozess.

In einem gemeinsamen Gespräch finden wir mit Ihnen den Weg, die Trauerfeier in der Form zu gestalten, die die Einzigartigkeit des Verstorbenen würdigt – sei es anhand des Ortes der Feier, der Rede oder über die Musik.

Wir stehen Ihnen hilfreich und stützend zur Seite, denn nur ein angemessener Abschied kann wirklich Trost sein.

So einzigartig wie das Leben